Android iso herunterladen

مصطفى سالم 11/06/2020

Helfen Sie mir, Ich bin mit android-x86-4.4-r2, ich in realen Geräten installiert. Ich verwende “iptables -t nat -A OUTPUT -o eth0 -p tcp –dport 80 -j DNAT –to PROXYIP:PROXYPORT”, aber nicht funktionieren. Wie kann ich Proxy und dns einrichten. Kostenloser Download Windows Server 2012 R2 Essentials ISO-Datei Die Tests werden von den Projektmitgliedern und anderen von Android-Porting-Gruppe durchgeführt. Dies ist ein Projekt, um Android Open Source Projekt auf x86-Plattform zu portieren, früher bekannt als “Patch-Hosting für Android x86-Unterstützung”. Der ursprüngliche Plan ist, verschiedene Patches für Android x86 Unterstützung von Open-Source-Community zu hosten. Ein paar Monate nachdem wir das Projekt erstellt hatten, fanden wir heraus, dass wir viel mehr als nur Patches hosten konnten. Daher beschließen wir, unsere Codebasis zu erstellen, um Unterstützung auf verschiedenen x86-Plattformen bereitzustellen, und einen Git-Server einzurichten, um ihn zu hosten. Herunterladen und getestet auf meinem asus Laptop funktioniert alles in Ordnung . geben max Sterne danke Download von Android-x86 Release 8.1 (Android-x86_64-8.1-rc1.iso: 836,763,648 Bytes) wird in Kürze beginnen. Wenn nicht, klicken Sie auf android-x86_64-8.1-rc1.iso. Android-x86 (formely bekannt als “Patch-Hosting für Android x86-Unterstützung”) ist ein kostenloses Open-Source-Projekt, mit dem Sie Android™ auf x86-Betriebssystemen ausführen können. Dies ist ein Projekt, um Android Open Source Projekt auf x86-Plattform zu portieren, früher bekannt als “Patch-Hosting für Android x86-Unterstützung”.

www.android-x86.org/ Android ist ein mobiles Betriebssystem (OS), das auf dem Linux-Kernel basiert und derzeit von Google entwickelt wird. Android-x86 ist ein Projekt, um Android Open Source Projekt auf x86-Plattform zu portieren, früher bekannt als “Patch-Hosting für Android x86-Unterstützung”. Das Android-x86-Team hat eine eigene Codebasis erstellt, um Unterstützung auf verschiedenen x86-Plattformen bereitzustellen, und einen Git-Server für die Hostung eingerichtet. Es ist ein Open-Source-Projekt lizenziert unter Apache Public License 2.0 Um eine komplette Lösung für Android auf gängigen x86-Plattformen zur Verfügung zu stellen. Sie denken vielleicht Android-x86 als Android BSP von generischen x86-Plattformen. . Es ist ein Port des bekannten “Android Open Source Project” geführt und kostenlos angeboten. Das ISO-Image wurde von der Android-x86-Quellschmiedeseite heruntergeladen.

. Android-x86 ist ein Port des mobilen Betriebssystems Android Open Source zur x86 (32-Bit)-Architektur, der es Benutzern ermöglicht, Android-Anwendungen auszuführen und ihr vorhandenes Betriebssystem durch das Android-Betriebssystem zu ersetzen. . . . Die Software verfügt über zwei Home-Bildschirme und sechs verschiedene Hintergrundbilder. Beide Startbildschirme verfügen über ein Google-Suchfeld und ein Spracheingabesymbol in der Mitte des Bildschirms. Der untere Bildschirm hat eine durchsichtige Dockzeile mit den typischen Schaltflächen “Home”, “Return” und “Neueste Apps”.

Über dieser Zeile befinden sich fünf bequem platzierte Symbole. Markenhinweis: Google und das Google-Logo sind eingetragene Marken von Google Inc. Android ist eine Marke von Google Inc. Bitte beachten Sie, dass das Android-x86-Projekt nicht mit Google Inc oder anderen eingetragenen Marken wie Android™ verbunden ist. . . . . . .

. . . . . . . . . . . .

. . . . . . . . . . .

. . . . . . . . . . . .

. . . . . . . . . .

. . . . In einigen Fällen, wenn eine Live-Sitzung stattfindet, kann der Webbrowser nicht gestartet werden, und es wird ein Fehlerfenster angezeigt. Dennoch haben einige Benutzer erklärt, dass, nachdem sie die gleiche Hardware neu gestartet haben, dieses Browser-Problem verschwindet. Viele Nutzer haben sich darüber beschwert, dass die App nicht gestartet oder überhaupt nicht geöffnet hat. Einige berichten, dass die Apps geöffnet werden, aber kurz darauf abstürzen.

Wenn dies der Fall ist, starten Sie den Computer neu. Es könnte nur eine temporäre Lösung bieten, bis Android-x86-Entwickler mit einer dauerhaften Lösung für dieses weithin gemeldete Problem kommen. Die meisten Modelle können die nativen Auflösungen über den i915-Treiber ausführen. Dank der Kernel-Modus-Einstellung (kms) Funktion seit Kernel 2.6.29 eingeführt. Wir stellen einen vollständigen, kompilierbaren und praktikabelen Quellbaum zur Verfügung.

عن المؤلف